background header

09.2016
psb Taschensorter im Multi-Channel-Vertrieb

Die vielfältigen und langjährigen Erfahrungen in der Hängefördertechnik hat psb konsequent für eine Weiterentwickelung genutzt und sein diesbezügliches Produktportfolio bereits vor geraumer Zeit um ein Taschensortersystem erweitert.

 

psb_news_dsv_uti
Hocheffizienter psb Taschensorter  |  Aufnahme psb intralogistics GmbH

 

Durch den Einsatz eines Taschensorters können nahezu alle Warengruppen mit einem sehr effizienten System hängend gepuffert, transportiert und sortiert werden. Dabei zeichnet sich das bekannte Einzelteil-Transportsystem psb Micro-Trolley mtr durch seine sehr hohe Leistung und Wirtschaftlichkeit aus. Zur Verteilung klassischer Liegeware wird in jeden Micro-Trolley eine Tasche eingehängt, welche mit dem zu sortierenden Teil beladen werden kann.

Ein international tätiger Logistikdienstleister hat psb intralogistics mit der Realisierung einer Taschensorter-Anlage beauftragt. Mit diesem psb Intralogistik-System wird für ein international erfolgreiches Premium-Modelabel der Multi-Channel-Vertrieb für den deutschen Markt abgewickelt.

Neben einem statischen Abhängelager für hängende Bekleidung wird auch ein großes Fachbodenlager für Liegewaren und Accessoires realisiert. Die Ware wird sowohl für die Filialbelieferung als auch für den E-Commerce aus beiden Lagerbereichen kommissioniert und dem Taschensorter zugeführt. Dieser sortiert die Ware auf die jeweiligen Filialen und mittels einer Matrix-Sortierung auch auf die entsprechenden E-Commerce-Aufträge.

Hauptvorteil der gewählten Lösung ist, dass mittels eines einzigen Systems die Hängeware zusammen mit der Liegeware und den Accessoires transportiert, sortiert und den jeweiligen Packplätzen zugeführt werden kann. Nach dem Sortieren werden die Aufträge verpackt und entweder auf Paletten für die Filialen oder in Paketen direkt zu den Endkunden versendet.

Auftragsentscheidend war in diesem Projekt auch die breite Systempalette von psb. Sowohl Hängefördertechnik wie auch flurgebundene Kartonfördertechnik und die zugehörigen IT-Anteile stammen ausschließlich von psb. Intralogistisch folglich ein weiteres schnittstellenloses Projekt »aus ei(ge)ner Hand«.

Da der Systemaufbau modular gestaltet ist, kann die Anlage jederzeit an zukünftige Anforderungen angepasst bzw. erweitert werden, dies auch im laufenden Betrieb. Durch die sehr gute und enge Zusammenarbeit bereits in einer frühen Phase des Projektes konnte mit einem passenden Konzept die optimale Intralogistik-Lösung erarbeitet werden.