background header

Eberspächer

Fahrerloses Transportsystem carobot
verbindet Produktionsbereiche

BP_Automotive_Eberspaecher_01_psb_00753

 

Eberspächer ist ein konzernunabhängiges mittelständisches Unternehmen mit hohem Leistungsanspruch. Dabei geht es vor allem darum, eine optimale Liefer- und Servicequalität sicherzustellen, damit die Produkte stets zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sind.

 

Die Aufgabe

Der anhaltende Preisdruck in den relevanten Märkten der Automobilindustrie zwang Eberspächer, nach Potentialen zur Erhöhung der Produktivität in Fertigung und Logistik zu suchen. Am größten Standort des Abgasbereichs, in Neunkirchen, erfolgte schließlich die Umsetzung des Werksstrukturkonzepts unter dem Motto »Ideen für eine dynamische Welt«. Das Herzstück der innerbetrieblichen Logistik, das bestehende fahrerlose Transportsystem, wurde erneuert und erweitert.

 

Lösung

BP_Automotive_Eberspaecher_02_psb_00082

 

Der innerbetriebliche Materialfluss zwischen den einzelnen Werkhallen erfolgt mittels 26 carobot FTS. Sie sind als Gabelfahrzeuge ausgeführt und dienen zum Transport einer Gitterbox als auch einer Rollpalette, mit automatischer Auf- bzw. Abgabe auf Bodenniveau.

Das System zeichnet sich durch größte Flexibilität aus. Fahrwegänderungen aufgrund neuer Materialflussabläufe sind jederzeit möglich. Gemäß Auftrag fährt das carobot vollautomatisch die gewählten Stellen an, fährt rückwärts unter die Gitterbox, übernimmt diese und gibt sie automatisch an der Zielstelle ab. Die Rollgestellwagen werden vom carobot in Rückwärtsfahrt nach dem Sattelschlepper-Prinzip aufgenommen und am Zielbahnhof bei Vorwärtsfahrt wieder abgesattelt.