background header

Peter Hahn

Trolleylose Hängefördertechnik im neu gestalteten Wareneingang sichert zukünftiges Wachstum

BP_Fashion_Peter Hahn_01_psb_00859

 

Peter Hahn, international etablierter Versender von Damen- und Herrenmode, zeugt seit nahezu 50 Jahren von einem hohen Niveau. Die komplette Produktpalette wird vom Standort Winterbach aus an Kunden sowie eigene Filialen versandt.

 

Die Aufgabe

Um auch in den nächsten Jahren weiter wachsen zu können, sollte der Wareneingang (WE) für Hängeware effizienter gestaltet und die bestehende TrolleyFördertechnik durch ein höher automatisiertes trolleyloses System ersetzt werden. Auch bestand die Forderung nach höherer Lagerkapazität im WE-Puffer.

 

Die Lösung

BP_Fashion_Peter Hahn_02_psb_00847

 

Die bisherige Trolley-Fördertechnik wurde durch ein von psb neu konzipiertes automatisiertes trolleyloses System ersetzt. Im WE erleichtert ein Teleskop den Entladevorgang der Ware, die so direkt auf einen Stetigförderer (Klinkenförderer) geschoben werden kann. Die Zählung erfolgt durch eine Bügelzählvorrichtung. Im OG wird die Ware an einen Gitterförderer übergeben, der die automatische Verteilung in die QC-Pufferbahnen (Qualitätskontrolle) übernimmt, in dem die Ware bis zur Freigabe zwischengelagert wird. Im Bereich der nicht automatisierten Strecke befinden sich manuell bediente Handschiebebahnen.

Der Weitertransport, nach dem Abschluss div. manueller Tätigkeiten wie Umhängen, Sortieren, Prüfen etc. erfolgt über einen Gitterförderer zu vier verschiedenen Zielen.