Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Produktion

psb intralogistics bietet flexible Kundenlösungen für die Produktionsversorgung

Die Begriffe JIT (»Just-in-time« Produktion), JIS (»Just-in-sequence« Produktion) und LIVE-Produktion stammen ursprünglich aus der Automobilbranche. Längst haben sich diese Konzepte auch in anderen Sektoren als Produktionsphilosophie durchgesetzt.

Die »modulare Fabrik« der Zukunft ist ein weiteres Produktionskonzept und reagiert agil auf Produktwechsel. Die zur Produktion notwendigen Fertigungsschritte sind in modulare Inseln gegliedert. Anzahl, Gestaltung und Zweck dieser Inseln sind flexibel aufgebaut, um eine marktgerechte und zeitgenaue Produktion zu ermöglichen. Genauso flexibel wie unsere Kundenlösungen für die Produktionsversorgung.

Ganz gleich, welches System zur Produktionsversorgung zum Einsatz kommt, die Ziele sind bei allen gleich: größtmögliche Flexibilität bei Steigerung der Produktivität sowie kontinuierliche Ausnutzung der Produktionsmittel. Für die Intralogistik bedeutet das niedrige Lagerbestände, einen hohen Durchsatz sowie flexible Zu- und Abschaltung einzelner Produktionsmodule – bei kontinuierlicher Sicherstellung der Produktionsversorgung.

Intralogistik-Systeme für die Produktionsversorgung von psb

Ob Insel- oder Linienfertigung – wir haben das passende System, abgestimmt auf die individuellen Aufgabenstellungen unserer Kunden. Seit mehr als 3 Jahrzehnten setzt psb beispielsweise auf das fahrerlose Transportsystem carobot zur flexiblen und intelligenten Produktionsversorgung. Oder wir befüllen vollautomatisch Routenzüge: eine in der Produktion bewährte Transportlösung, um die einzelnen Bereiche schnell und flexibel miteinander zu verknüpfen. Je nach Aufgabenstellung können auch manuelle Beladungs- bzw. Entladungsvorgänge der Zugtrailer realisiert werden.

Video abspielen

Unsere Organisation und Software in der Intralogistik zur Produktionsversorgung

Wir konzipieren passgenaue Lösungen für die Produktionsversorgung, ermöglichen damit einen wirtschaftlichen Produktionsablauf und setzen ihn mit unserer selektron Softwaresuite in die Realität um – auch bei Losgröße 1. Eine enge Verzahnung mit ERP und PPS ist für uns ebenso selbstverständlich wie der parallele Fluss von Waren und Daten. Das steigert nicht nur die Produktivität Ihres Unternehmens, sondern reduziert gleichzeitig die Durchlaufzeiten und Warenbestände.

Best Practices

Die Produktionssysteme sind in den Unternehmen eng mit den Distributionssystemen verknüpft, deshalb gehen die Systemlösungen für die Produktion und die Distribution bei uns Hand in Hand. psb betrachtet die Intralogistik-Lösung immer ganzheitlich – vom Eingang der Rohmaterialien zur Produktionsversorgung bis hin zur Distribution des Fertigprodukts.

Neugierig geworden?
Kontaktieren Sie uns!