background header

kohlpharma

Automatisches Paletten- und Behälterlagersystem
für den pharmazeutischen Bereich

BP_Healthcare_Kohlpharma_01_psb_00744

 

kohlpharma beliefert Apotheken und Pharma-Großhändler in Deutschland. Das 1979 gegründete Unternehmen gilt heute als der marktführende Arzneimittel-Importeur in Europa.

 

Die Aufgabe

Die Kunden von kohlpharma pünktlich und kostengünstig mit bestmöglicher Qualität zu beliefern, ist vorrangiges Ziel. Um dieser Maxime auf Dauer gerecht zu werden, sollte in einer bestehenden Halle ein Behälter- und Palettenlager eingerichtet werden. Die Anlage unter maximaler Raumausnutzung und soweit wie möglich mit bauseitig vorhandenen Systemen zu realisieren sowie den Umbau bei laufendem Betrieb vorzunehmen waren die Vorgaben.

 

Die Lösung

BP_Healthcare_Kohlpharma_02_psb_00703

 

Der Lagerbereich besteht aus einem 6-gassigen, doppelttiefen Behälterlager für unterschiedliche Behältergrößen und einem 3-gassigen Palettenlager. Neue sprinter und maxloader Regalbediengeräte sowie ein Verschiebewagen ergänzen die Behälter- und Paletten- Fördertechnik.

Speziell entwickelte LAMs (Lastaufnahmemittel) bewegen dabei vier Behältertypen mit unterschiedlichen Außenabmessungen. Muss aus einem belegten Fach ein hinterer Behälter ausgelagert werden, so ist eine Umlagerung des vorderen Behälters nötig, was durch die Lagerverwaltungssoftware selektron® WMS automatisch veranlasst wird. Neu ist auch die Anbindung an das kundenseitige ERP-System (Enterprise Resource Planning) sowie die visuelle Darstellung der Anlage durch selektron SCADA.

Der Umbau erfolgte überaus reibungslos und wurde somit von den kohlpharma-Kunden nicht spürbar registriert. Außerdem wurde festgestellt, dass sich der Versand erheblich verbessert hat.