Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Industriemechaniker (m/w/d)

Berufsbild

Die Hauptaufgabenbereiche von Industriemechanikern sind die Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen. Deine Tätigkeit umfasst die Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen. Typische Einsatzgebiete sind Instandhaltung, Anlagen- und Maschinenbau, Produktionstechnik und Feingerätebau. Du übst Deine Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen aus, stimmst Deine Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab und arbeitest im Team.

Nach der Ausbildung zum Industriemechaniker mit der Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik kannst Du bei psb in allen Produktionsbereichen eingesetzt werden. Die ausgelernten Azubis finden sowohl in Abteilungen Drehen, Fräsen, Wartung, Vormontage, Endmontage sowie auch in der Außenmontage direkt beim Kunden spannende Tätigkeiten.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Einrichten von Arbeitsplätzen
  • Organisieren und Kontrollieren der Fertigungs- oder Herstellungsabläufe
  • Mit internen und externen Kunden situationsgerecht kommunizieren
  • Kontrollieren und Dokumentieren unter Berücksichtigung der betrieblichen Qualitätsmanagementsysteme
  • Herstellen von Bauteilen / -gruppen und Montage zu technischen Systemen
  • Feststellen und Dokumentieren von Fehlern und deren Ursachen in technischen Systemen
  • Instandsetzen technischer Systeme
  • Umrüsten von Maschinen und Systemen
  • Durchführen von Wartungen und Inspektionen
  • Auswählen von Prüfverfahren und -mitteln
  • Übergabe technischer Systeme und Produkte an die Kunden und Einweisung der Kunden in die Anlage
  • Sicherstellen der System-Betriebsfähigkeit
  • Überprüfen und Erweitern elektrotechnischer Komponenten der Steuerungstechnik
  • Berücksichtigung der Geschäftsprozesse und Anwendung des Qualitätsmanagements im Einsatzgebiet

Ablauf der Ausbildung

In allen 3 Lehrjahren findet der Unterricht in Teilzeitform statt. Du hast im Wechsel jeweils eine Woche mit einem Schultag und eine Woche mit zwei Schultagen. Die restliche Zeit bist Du bei uns im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Wenn es Deine schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer um ein halbes Jahr bzw. eventuell sogar um ein ganzes Jahr verkürzt werden.

Während Deiner Ausbildung bist Du teilweise in unserer Lehrwerkstatt und teilweise in den verschiedenen Abteilungen bei psb eingesetzt, bis hin zur Außenmontage beim Kunden.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022