Betriebstechnik

Elektroniker für
Betriebstechnik (m/w/d)

Berufsbild

Elektroniker für Betriebstechnik installieren elektrische Bauteile und Anlagen in den Bereichen elektrische Energieversorgung, industrielle Betriebsanlagen oder Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik. Sie entwerfen Anlagenänderungen und ‑erweiterungen, installieren Leitungsführungssysteme und Energieleitungen, richten Maschinen und Antriebssysteme ein und montieren Schaltgeräte. Außerdem programmieren, konfigurieren und prüfen sie Systeme und Sicherheitseinrichtungen. Sie überwachen die Anlagen, warten sie, führen regelmäßige Prüfungen durch und reparieren sie im Falle einer Störung. Des Weiteren gehört die Montage von Anlagen und die Überwachung der Arbeit von Dienstleistern und anderen Gewerken zu den Tätigkeiten. Bei der Übergabe der Anlagen weisen Elektroniker/innen für Betriebstechnik die zukünftigen Anwender in die Bedienung ein. Du bist im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften Elektrofachkraft.

Nach der Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik kannst Du bei psb in vielen Bereichen eingesetzt werden. Unser Haupteinsatzbereich bei dieser Ausbildung liegt in der Montage, um Anlagen-Know-how zu sammeln und das breite Produktspektrum kennen zu lernen.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Montage und Wartung von Automatisierungsanlagen
  • Analyse von Funktionszusammenhängen und Prozessabläufen; Entwerfen von Änderungen und Erweiterungen von Automatisierungssystemen
  • Installation und Parametrierung pneumatischer, hydraulischer sowie elektrischer Antriebssysteme
  • Installation und Justierung, Konfiguration und Parametrierung von Sensor- und Aktorsystemen sowie Baugruppen der elektrischen Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Installation, Konfiguration und Parametrierung von Komponenten und Geräten, Betriebssystemen, Bussystemen und Netzwerken
  • Nutzen von Anwendungsprogrammen zur Messdatenerfassung, -übertragung und -verarbeitung sowie zur Fertigungs-, Maschinen- oder Prozesssteuerung
  • Verbindung von Komponenten zu komplexen Automatisierungseinrichtungen und deren Integration in übergeordnete Systeme
  • Arbeiten mit deutsch- und englischsprachigen Unterlagen und Kommunikation in beiden Sprachen

Ablauf der Ausbildung

Die duale Ausbildung sieht vor, dass Du neben der Ausbildung im Betrieb auch am Unterricht an einer Berufsschule teilnimmst. In den ersten 3 Lehrjahren bist Du eine komplette Woche in der Schule (Blockunterricht) und dann zwei Wochen bei uns im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Im vierten Lehrjahr findet der Unterricht an der Berufsschule immer einmal pro Woche statt. Wenn es Deine schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer um ein halbes Jahr bzw. eventuell sogar um ein ganzes Jahr verkürzt werden.

Während Deiner Ausbildung bist Du teilweise in unserer Lehrwerkstatt und teilweise in den verschiedenen Abteilungen bei psb eingesetzt, ein Fokus liegt dabei auf der Außenmontage beim Kunden.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer