green efficiency

»green efficiency« bei psb

Bereits seit mehreren Jahren spielt für psb das Thema »green efficiency«, der intelligente und nachhaltige Umgang mit Ressourcen, eine bedeutende Rolle. Sowohl bei der Planung als auch bei der Realisierung seiner Intralogistikanlagen denkt psb »green«. Dieser Nachhaltigkeitsansatz, für den das Unternehmen bereits mehrere Auszeichnungen erhalten hat, spiegelt sich auch in unseren eigenen Gebäuden und Produktionsanlagen wider.

Ein gutes Beispiel dafür ist das vor einem Jahr in Verbindung mit einer ebenfalls neuen Lackieranlage in Betrieb genommene Blockheizkraftwerk. Zum einen ermöglicht die innovative Lackieranlage durch entsprechende Wärmeisolierung einen Wärmerückgewinnungsanteil von bis zu 70%. Zum anderen wird die Abwärme des Blockheizkraftwerks, das elektrische Energie für unsere Produktion erzeugt, gleichzeitig für die Wärmeversorgung der Lackieranlage genutzt. Damit erreicht das BHKW einen Wirkungsgrad von 80%.

Die Wärme wird zusätzlich für die Heizung der Fertigungs- und Verwaltungsbüros eingesetzt. Die neue Halle für das zukünftige Technologiefeld wird seit ihrer Fertigstellung ebenfalls mit BHKW-Wärme versorgt. Weitere Einsparungen ergeben sich durch die Ablösung der bisherigen dezentralen Wärmeversorgung, ergänzende Dämmmaßnahmen sowie weitere Maßnahmen zum effizienteren Umgang mit elektrischer Energie und Wärme.

Der im Blockheizkraftwerk erzeugte Strom reduziert unseren externen Strombezug um ein weiteres Drittel. Diese Maßnahme wird durch unsere Fotovoltaik-Anlage ergänzt, die seit 2012 eine Fläche von 4.500 m² auf dem Dach unseres Fertigungsgebäudes einnimmt. Bis zu 50% des täglichen Strombedarfs von psb werden von der Anlage abgedeckt.