background header

Sorter

Abhängig von der individuellen Kunden-Aufgabenstellung kommen unterschiedliche Sortieranlagen bzw. Sorter von psb zum Einsatz.


Taschensorter
mit vollautomatischer Taschenentladung

 

Die großen Vorteile der Hängefördertechnik bei der Warensortierung können auch für Liegewaren wie Shirts, Schuhe oder andere liegende Güter genutzt werden.

Die Teile werden in eine hängende Tasche gegeben und können anschließend in dieser Tasche gefördert, gepuffert, sortiert oder sequenziert werden. Im Versandbereich werden die Teile entweder manuell oder vollautomatisch aus der Tasche entladen und dem Versandprozess zugeführt.


Micro-Trolley-Sortiersystem – mtr

 

Dieses automatische Puffer- und Sortiersystem ist für hängende Kleinteile und auf Kleiderbügeln hängende Bekleidungsstücke geeignet.

Mit dem psb Micro-Trolley sind anspruchsvolle Sortieraufgaben nahtlos in Gesamtabläufe zu integrieren, ohne dabei den Warenträger zu wechseln. Dies auch bei detaillierter Reihenfolgensortierung. Der Micro-Trolley dient ebenfalls als automatisierte Sortieranlage beziehungsweise Trägermedium in automatisierten Pufferbereichen.


Liegewarensorter

 

Der Quergurt-Sorter wird für das Sortieren und Befördern von Liegeware eingesetzt. Besonders effizient ist das Handling von Behältern, Kartons, Paketen sowie Versandtaschen bzw. -tüten mit einem Gewicht zwischen 50 g und 35 kg.

Herausragende Eigenschaften des Sorters sind die flexible, raumgängige Streckenführung mit Kurven-, Steig- und Gefällestrecken sowie die variable Anordnung von Zuführstrecken, Endstellen und Sortierbereichen.