Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

Industriekaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau (m/w/d)

Berufsbild

Als Industriekaufmann/-frau befasst du dich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Du bist daher in vielen verschiedenen Abteilungen eingesetzt. Du eignest dir ein breites und fundiertes Spektrum an Kenntnissen und Fertigkeiten an, welches Dir später erlaubt, Aufgabengebiete selbstständig und eigenverantwortlich zu übernehmen.

Der Fokus bei psb liegt dabei auf dem Rechnungswesen und der Finanzbuchhaltung.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Rechnungswesen:
    Bearbeitung, Buchung und Kontrolle von im Geschäftsverkehr anfallenden Vorgängen. Der tägliche Umgang mit Zahlen ist sehr wichtig. Hier liegt der Fokus deiner Ausbildung bei psb.
  • Warenwirtschaft:
    Vergleich von Angeboten, Verhandlungen mit Lieferanten und Betreuung der Warenannahme und -lagerung.
  • Vertrieb:
    Erarbeitung von Kalkulationen und Preislisten sowie Angebotserstellung. Als erster Ansprechpartner für unsere Kunden repräsentieren Industriekaufleute das Unternehmen nach außen. Erstellung von Marketingmaterialien, Organisation von Veranstaltungen, wie z.B. Messen und Betreuung von Social Media Kanälen.
  • Personalwesen:
    Ermittlung des Personalbedarfes, Mitarbeit bei der Personalbeschaffung bzw. ‑auswahl und Personaleinsatzplanung. Zudem lernt man die Aufgaben im Bereich Mitarbeiterbetreuung kennen
  • Dabei arbeitet man sowohl mit deutsch- als auch englischsprachigen Unterlagen und kommuniziert in beiden Sprachen

Ablauf der Ausbildung

Die duale Ausbildung sieht vor, dass Du neben der Ausbildung im Betrieb auch am Unterricht an einer Berufsschule teilnimmst. Du bist abwechselnd in der Schule und dann im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Wenn es Deine schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer um ein halbes Jahr verkürzt werden.

Während Deiner Ausbildung bist Du in allen oben genannten Bereichen eingesetzt und lernst eine Menge Abteilungen kennen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Industriekaufmann/-frau

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Berufsbild

Du bist der Spezialist um fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Softwaresysteme umzusetzen. Du analysierst, planst und realisierst informations- und telekommunikationstechnische Systeme. Zu den Hauptaufgaben gehört die Einführung neuer oder modifizierter Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik. Weitere Tätigkeiten sind die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung von Benutzern. Typische Einsatzgebiete sind z.B. Rechenzentren, Netzwerke, Client/ Server-Systeme, Fest- oder Funknetze.

Nach der Ausbildung zum Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration kannst Du bei psb in der EDV eingesetzt werden. Die ausgelernten Azubis sind in der Regel an ihrem Computerarbeitsplatz in der EDV-Abteilung tätig, in Serviceeinsätzen direkt beim Anwender an deren Arbeitsplatz im Büro oder in der Produktion, führen Schulungen durch oder installieren IT-Systeme direkt beim Kunden.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Konzipieren und Realisieren komplexer Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten
  • Installation und Konfiguration vernetzter informations- und telekommunikationstechnischer Systeme
  • Inbetriebnahme von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Einsetzen von Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle
  • Beheben von Störungen durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Präsentation von Systemlösungen
  • Service, Beratung und Schulung der Benutzer

Ablauf der Ausbildung

In allen 3 Lehrjahren findet der Unterricht in Teilzeitform statt. Du hast im Wechsel jeweils eine Woche mit einem Schultag und eine Woche mit zwei Schultagen. Die restliche Zeit bist Du bei uns in der EDV-Abteilung, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2023

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Industriekaufmann/-frau

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Berufsbild

Zu den breitgefächerten Arbeitsfeldern zählen das Entwickeln und Programmieren kundenspezifischer Software; das Testen bestehender Anwendungen, deren Anpassung und die Entwicklung anwendungsgerechter Bedienoberflächen. Darüber hinaus behebst Du Fehler mithilfe von Experten- oder Diagnosesystemen und berätst bzw. schulst die Anwender. Du setzt die Methoden des Software Engineerings ein, nutzt Programmiersprachen und Werkzeuge wie Entwicklertools. Typische Einsatzgebiete in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung sind zum Beispiel: Kaufmännische-, Technische-, Mathematisch-wissenschaftliche- oder Multimedia-Systeme.

Nach der Ausbildung zum Fachinformatiker mit der Fachrichtung Anwendungsentwicklung kannst Du bei psb in der Abteilung Software Engineering eingesetzt werden. Die ausgelernten Azubis realisieren und testen Lagerverwaltungssysteme und Materialflusssysteme in einem Team von Informatikern. Die Inbetriebnahme der Software beim Kunden und das Schulen der Kundenmitarbeiter gehören zu den weiteren Tätigkeiten.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Konzipieren und Realisieren kundenspezifischer Softwareanwendungen
  • Testen und Dokumentieren von Anwendungen
  • Modifizieren bestehender Anwendungen
  • Einsetzen von Methoden der Projektplanung, -durchführung und -kontrolle
  • Anwenden von Software-Entwicklungswerkzeugen
  • Entwickeln anwendungsgerechter und ergonomischer Bedienoberflächen
  • Fehlerbehebung durch Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Präsentation von Anwendungen
  • Beratung und Schulung der Benutzer

Ablauf der Ausbildung

In allen 3 Lehrjahren findet der Unterricht in Teilzeitform statt. Du hast im Wechsel jeweils eine Woche mit einem Schultag und eine Woche mit zwei Schultagen. Die restliche Zeit bist Du bei uns in der Abteilung Software Engineering, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Wenn es die schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden.

Alle Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung durchlaufen während der Ausbildung eine 6-monatige Ausbildung in der Abteilungen EDV, um einen Einblick in die Themen Betriebssysteme, Rechnerarchitekturen, Netzwerktechnik, Standard-Anwendungsprogramme und Service-Hotline zu gewinnen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer

Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Industriekaufmann/-frau

Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Berufsbild

Zerspanungsmechaniker arbeiten in Bereichen, in denen durch spanende Verfahren die Bauteile von komplexen Anlagen gefertigt werden. Typische Einsatzgebiete sind Drehmaschinen-, Fräsmaschinen-, Drehautomaten- und Schleifmaschinensysteme der Einzel- und Serienfertigung.

Nach der Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker kannst Du bei psb in vielen Produktionsbereichen eingesetzt werden. Die ausgelernten Azubis starten überwiegend in den Abteilungen Drehen und Fräsen ihren Weg ins Berufsleben.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Beurteilen und Analysieren von Fertigungsaufträgen auf technische Umsetzbarkeit, Auswählen von Informationsquellen und technischer Unterlagen zur Durchführung der Fertigung
  • Planen von Fertigungsprozessen, Erstellen und Optimieren von Programmen für Fertigungssysteme sowie die Einrichtung dieser Systeme
  • Nutzen von Datenblättern, Beschreibungen, Betriebsanleitungen und anderen berufstypischen Informationen – auch in englischer Sprache
  • Einrichten des Arbeitsplatzes und Organisieren der Arbeitsabläufe unter Beachtung terminlicher und wirtschaftlicher Vorgaben
  • Auftragsbezogenes Auswählen von Fertigungssystemen
  • Herstellen von Bauteilen nach qualitativen Vorgaben durch maschinelle spanabhebende Fertigungsverfahren und Überwachen des Fertigungsprozesses
  • Anwenden von Qualitätsmanagementsystemen, dokumentieren und Bewerten der Arbeits- und Prüfergebnisse sowie anschließendes Ableiten von Maßnahmen zur Fertigungs- und Produktionsoptimierung
  • Überwachen und Prüfen von Sicherheitseinrichtungen, Warten und Inspizieren der Fertigungssysteme

Ablauf der Ausbildung

In allen 3 Lehrjahren findet der Unterricht in Teilzeitform statt. Du hast im Wechsel jeweils eine Woche mit einem Schultag und eine Woche mit zwei Schultagen. Die restliche Zeit bist Du bei uns im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Wenn es Deine schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer um ein halbes Jahr bzw. eventuell sogar um ein ganzes Jahr verkürzt werden.

Während Deiner Ausbildung bist Du teilweise in unserer Lehrwerkstatt und teilweise in den verschiedenen Abteilungen bei psb eingesetzt, bis hin zur Außenmontage beim Kunden.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2023

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer

Technischer Produktdesigner (m/w/d) Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Industriekaufmann/-frau

Technischer Produktdesigner (m/w/d) Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Berufsbild

Als technischer Produktdesigner unterstützt Du die Arbeit von Ingenieuren und Konstrukteuren. Das Entwerfen und Konstruieren von Bauteilen, Baugruppen oder Gesamtanlagen nach Kundenvorgaben sind Deine Hauptaufgabenfelder. Du erstellst und modifizierst 3D-Datensätze und Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen auf der Grundlage von gestalterischen und technischen Vorgaben. Du berücksichtigst Fertigungsverfahren und Werkstoffeigenschaften, planst und koordinierst Arbeitsabläufe und Konstruktionsprozesse, kontrollierst und beurteilst Arbeitsprozesse.

Nach der Ausbildung kannst Du als technischer Produktdesigner mit der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion bei psb in den verschiedenen Entwicklungs- und Konstruktionsbereichen eingesetzt werden.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Planen und Begleiten von Produktentwicklungsprozessen
  • Erstellen und Modifizieren von 3D-Datensätzen für Bauteile und Baugruppen
  • Konstruieren von Bauteilen mit 3D-CAD-Systemen unter Berücksichtigung von Werkstoffeigenschaften und Fertigungsverfahren
  • Erstellen virtueller Baugruppen unter Berücksichtigung von Fügeverfahren und Montagetechniken
  • Berücksichtigen von Gestaltungsvorgaben für Bauteilformen
  • Entwicklung zielführender Modellierungsstrategien
  • Erstellung von technischen Dokumenten aus Datensätzen
  • Erzeugen von prozesskompatiblen Datensätzen unter Berücksichtigung von Schnittstellen
  • Anwendung von Normen und Richtlinien zur Sicherung von Prozess- und Produktqualität
  • Ermittlung und Berechnung von mechanischen und physikalischen Größen
  • Visualisierung und Präsentation von Arbeitsergebnissen
  • Nutzung von Kommunikationssystemen zur Beschaffung von Informationen
  • Planung von Projekten und kundenorientierte Durchführung
  • Berücksichtigung von Methoden des Projekt- und Qualitätsmanagements.

Ablauf der Ausbildung

Während der gesamten Ausbildung findet der Unterricht in Teilzeitform statt. Du hast im Wechsel jeweils eine Woche mit einem Schultag und eine Woche mit zwei Schultagen. Die restliche Zeit bist Du bei uns im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Wenn es die schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden.

Alle Azubis durchlaufen während der Ausbildung die Konstruktions- und Entwicklungsabteilung sowie alle Abteilungen der Produktion, beginnend bei der Lehrwerkstatt, über die Fertigung bis hin zur Vormontage.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer

Mechatroniker (m/w/d)

Industriekaufmann/-frau

Mechatroniker (m/w/d)

Berufsbild

Zu den breitgefächerten Arbeitsfeldern gehören die Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen, Anlagen und Systemen im Anlagen- und Maschinenbau bzw. bei den Abnehmern und Betreibern dieser mechatronischen Systeme. Du übst die Tätigkeiten an unterschiedlichen Einsatzorten, vornehmlich auf Montagebaustellen, in Werkstätten oder im Servicebereich unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbstständig nach Unterlagen und Anweisungen aus. Du bist im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften Elektrofachkraft.

Nach der Ausbildung zum Mechatroniker kannst Du als Elektrofachkraft mit hervorragenden Kenntnissen der Mechanik bei psb in nahezu in allen Bereichen der Produktion, Vormontage, Endmontage usw. sowie auch in der Außenmontage direkt beim Kunden Deinen spannenden Einstieg ins Berufsleben finden.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen, Kontrollieren und Beurteilen von Arbeitsergebnissen und Anwendung von Qualitätsmanagementsystemen
  • Bearbeitung mechanischer Teile und Zusammenbau von Baugruppen und Komponenten zu mechatronischen Systemen
  • Installieren von elektrischen Baugruppen und Komponenten
  • Messen und Prüfen von elektrischen Größen
  • Installieren und Testen von Hard- und Softwarekomponenten
  • Aufbau und Prüfung von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • Programmierung mechatronischer Systeme
  • Montage und Demontage von Maschinen, Systemen und Anlagen, Transport und Sicherung
  • Prüfung und Einstellung der Funktionen an mechatronischen Systemen
  • Inbetriebnahme, Bedienung und Übergabe mechatronischer Systeme sowie Einweisung des Kunden
  • Instandhaltung mechatronischer Systeme
  • Arbeiten mit englischsprachigen Unterlagen und Kommunikation in englischer Sprache

Ablauf der Ausbildung

Die duale Ausbildung sieht vor, dass Du neben der Ausbildung im Betrieb auch am Unterricht an einer Berufsschule teilnimmst. Du bist eine komplette Woche in der Schule (Blockunterricht) und dann zwei Wochen bei uns im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Wenn es Deine schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer um ein halbes Jahr bzw. eventuell sogar um ein ganzes Jahr verkürzt werden.

Während Deiner Ausbildung bist Du teilweise in unserer Lehrwerkstatt und teilweise in den verschiedenen Abteilungen bei psb eingesetzt, bis hin zur Außenmontage beim Kunden.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer

Industriemechaniker (m/w/d)

Industriekaufmann/-frau

Industriemechaniker (m/w/d)

Berufsbild

Die Hauptaufgabenbereiche von Industriemechanikern sind die Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen. Deine Tätigkeit umfasst die Einrichtung, Umrüstung und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen. Typische Einsatzgebiete sind Instandhaltung, Anlagen- und Maschinenbau, Produktionstechnik und Feingerätebau. Du übst Deine Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen aus, stimmst Deine Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab und arbeitest im Team.

Nach der Ausbildung zum Industriemechaniker mit der Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik kannst Du bei psb in allen Produktionsbereichen eingesetzt werden. Die ausgelernten Azubis finden sowohl in Abteilungen Drehen, Fräsen, Wartung, Vormontage, Endmontage sowie auch in der Außenmontage direkt beim Kunden spannende Tätigkeiten.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Einrichten von Arbeitsplätzen
  • Organisieren und Kontrollieren der Fertigungs- oder Herstellungsabläufe
  • Mit internen und externen Kunden situationsgerecht kommunizieren
  • Kontrollieren und Dokumentieren unter Berücksichtigung der betrieblichen Qualitätsmanagementsysteme
  • Herstellen von Bauteilen / -gruppen und Montage zu technischen Systemen
  • Feststellen und Dokumentieren von Fehlern und deren Ursachen in technischen Systemen
  • Instandsetzen technischer Systeme
  • Umrüsten von Maschinen und Systemen
  • Durchführen von Wartungen und Inspektionen
  • Auswählen von Prüfverfahren und -mitteln
  • Übergabe technischer Systeme und Produkte an die Kunden und Einweisung der Kunden in die Anlage
  • Sicherstellen der System-Betriebsfähigkeit
  • Überprüfen und Erweitern elektrotechnischer Komponenten der Steuerungstechnik
  • Berücksichtigung der Geschäftsprozesse und Anwendung des Qualitätsmanagements im Einsatzgebiet

Ablauf der Ausbildung

In allen 3 Lehrjahren findet der Unterricht in Teilzeitform statt. Du hast im Wechsel jeweils eine Woche mit einem Schultag und eine Woche mit zwei Schultagen. Die restliche Zeit bist Du bei uns im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Wenn es Deine schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer um ein halbes Jahr bzw. eventuell sogar um ein ganzes Jahr verkürzt werden.

Während Deiner Ausbildung bist Du teilweise in unserer Lehrwerkstatt und teilweise in den verschiedenen Abteilungen bei psb eingesetzt, bis hin zur Außenmontage beim Kunden.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Industriekaufmann/-frau

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Berufsbild

Als Fachkraft für Lagerlogistik nimmst Du Waren aller Art an und prüfst anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Du organisierst die Entladung der Güter, sortierst diese und lagerst sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Im Warenausgang stellst Du Lieferungen zusammen, verpackst die Ware und erstellst Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem bedienst Du Gabelstapler und sicherst die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations- und Materialfluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Du erkundest Warenbezugsquellen, erarbeitest Angebotsvergleiche, bestellst Waren und veranlasst deren Bezahlung.

Nach der Ausbildung kannst Du als Fachkraft für Lagerlogistik bei psb sowohl im Lager als auch im Warenein- und -ausgang tätig werden.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Mitwirken bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen
  • Annehmen der Güter und Prüfen der Lieferung anhand der Begleitpapiere
  • Transportieren und Zuleiten der Güter zum betrieblichen Bestimmungsort
  • Auspacken, Sortieren und Lagern der Güter anforderungsgerecht und nach wirtschaftlichen Grundsätzen unter Beachtung der Lagerordnung
  • Durchführen von Bestandskontrollen und Maßnahmen der Bestandspflege
  • Kommissionieren und Verpacken der Güter für Sendungen und Zusammenstellen zu Ladeeinheiten
  • Erstellen von Ladelisten/ Beladeplänen unter Beachtung von Ladevorschriften
  • Verladen und Verstauen der Sendungen anhand der Begleitpapiere in Transportmittel und Anwenden der Verschlussvorschriften
  • Bearbeiten der Versand- und Begleitpapiere und Erstellen von Versandaufzeichnungen
  • Planen, Organisieren und Überwachen des Einsatzes von Arbeits- und Fördermitteln
  • Anwenden betrieblicher Informations- und Kommunikationssysteme, Standardsoftware und arbeitsplatzbezogener Software

Ablauf der Ausbildung

Die duale Ausbildung sieht vor, dass Du neben der Ausbildung im Betrieb auch am Unterricht an einer Berufsschule teilnimmst. Während der gesamten Ausbildung findet der Unterricht in Teilzeitform statt. Du hast im Wechsel jeweils eine Woche mit einem Schultag und eine Woche mit zwei Schultagen. Die restliche Zeit bist Du bei uns im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Wenn es Deine schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer verkürzt werden.

Während Deiner Ausbildung bist Du in verschiedenen Abteilungen bei psb eingesetzt, unter anderem natürlich im Warenein- und -ausgang sowie im Lager.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Industriekaufmann/-frau

Elektroniker für
Betriebstechnik (m/w/d)

Berufsbild

Elektroniker für Betriebstechnik installieren elektrische Bauteile und Anlagen in den Bereichen elektrische Energieversorgung, industrielle Betriebsanlagen oder Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik. Sie entwerfen Anlagenänderungen und ‑erweiterungen, installieren Leitungsführungssysteme und Energieleitungen, richten Maschinen und Antriebssysteme ein und montieren Schaltgeräte. Außerdem programmieren, konfigurieren und prüfen sie Systeme und Sicherheitseinrichtungen. Sie überwachen die Anlagen, warten sie, führen regelmäßige Prüfungen durch und reparieren sie im Falle einer Störung. Des Weiteren gehört die Montage von Anlagen und die Überwachung der Arbeit von Dienstleistern und anderen Gewerken zu den Tätigkeiten. Bei der Übergabe der Anlagen weisen Elektroniker/innen für Betriebstechnik die zukünftigen Anwender in die Bedienung ein. Du bist im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften Elektrofachkraft.

Nach der Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik kannst Du bei psb in vielen Bereichen eingesetzt werden. Unser Haupteinsatzbereich bei dieser Ausbildung liegt in der Montage, um Anlagen-Know-how zu sammeln und das breite Produktspektrum kennen zu lernen.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Montage und Wartung von Automatisierungsanlagen
  • Analyse von Funktionszusammenhängen und Prozessabläufen; Entwerfen von Änderungen und Erweiterungen von Automatisierungssystemen
  • Installation und Parametrierung pneumatischer, hydraulischer sowie elektrischer Antriebssysteme
  • Installation und Justierung, Konfiguration und Parametrierung von Sensor- und Aktorsystemen sowie Baugruppen der elektrischen Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Installation, Konfiguration und Parametrierung von Komponenten und Geräten, Betriebssystemen, Bussystemen und Netzwerken
  • Nutzen von Anwendungsprogrammen zur Messdatenerfassung, -übertragung und -verarbeitung sowie zur Fertigungs-, Maschinen- oder Prozesssteuerung
  • Verbindung von Komponenten zu komplexen Automatisierungseinrichtungen und deren Integration in übergeordnete Systeme
  • Arbeiten mit deutsch- und englischsprachigen Unterlagen und Kommunikation in beiden Sprachen

Ablauf der Ausbildung

Die duale Ausbildung sieht vor, dass Du neben der Ausbildung im Betrieb auch am Unterricht an einer Berufsschule teilnimmst. In den ersten 3 Lehrjahren bist Du eine komplette Woche in der Schule (Blockunterricht) und dann zwei Wochen bei uns im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Im vierten Lehrjahr findet der Unterricht an der Berufsschule immer einmal pro Woche statt. Wenn es Deine schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer um ein halbes Jahr bzw. eventuell sogar um ein ganzes Jahr verkürzt werden.

Während Deiner Ausbildung bist Du teilweise in unserer Lehrwerkstatt und teilweise in den verschiedenen Abteilungen bei psb eingesetzt, ein Fokus liegt dabei auf der Außenmontage beim Kunden.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer

Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

Industriekaufmann/-frau

Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d)

Berufsbild

Elektroniker für Automatisierungstechnik integrieren Automatisierungslösungen, nehmen sie in Betrieb und halten sie in Stand. Typische Einsatzfelder sind z.B. Produktions- und Fertigungsautomation, Verfahrens- und Prozessautomation, Netzautomation, Verkehrsleitsysteme, Gebäudeautomation. Du übst selbstständig Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen aus, stimmst Deine Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab und arbeitest im Team. Du bist im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften Elektrofachkraft.

Nach der Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik kannst Du bei psb in vielen Bereichen eingesetzt werden. Die ausgelernten Azubis beginnen in der Regel im Montagebereich um Anlagen-Know-how zu sammeln. Im nächsten Schritt übernehmen unsere Elektroniker dann weitere Aufgaben in der Steuerungstechnik, SPS-Programmierung und bei der Inbetriebnahme beim Kunden.

Wesentliche berufliche Fähigkeiten und Arbeitsinhalte

  • Betreuung von Automatisierungssystemen
  • Analysieren von Funktionszusammenhängen und Prozessabläufen; Entwerfen von Änderungen und Erweiterungen von Automatisierungssystemen
  • Installation und Parametrierung pneumatischer, hydraulischer sowie elektrischer Antriebssysteme
  • Installation und Justierung, Konfiguration und Parametrierung von Sensor- und Aktorsystemen sowie Baugruppen der elektrischen Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Programmierung von Automationssystemen
  • Installation, Konfiguration und Parametrierung von Komponenten und Geräten, Betriebssystemen, Bussystemen und Netzwerken
  • Nutzen von Anwendungsprogrammen zur Messdatenerfassung, -übertragung und -verarbeitung sowie zur Fertigungs-, Maschinen- oder Prozesssteuerung
  • Verbindung von Komponenten zu komplexen Automatisierungseinrichtungen und deren Integration in übergeordnete Systeme
  • Arbeiten mit englischsprachigen Unterlagen und Kommunikation in englischer Sprache

Ablauf der Ausbildung

Die duale Ausbildung sieht vor, dass Du neben der Ausbildung im Betrieb auch am Unterricht an einer Berufsschule teilnimmst. Du bist eine komplette Woche in der Schule (Blockunterricht) und dann zwei Wochen bei uns im Betrieb, um die notwendige Praxiserfahrung zu sammeln. Wenn es Deine schulischen und praktischen Leistungen erlauben, kann die Ausbildungsdauer um ein halbes Jahr bzw. eventuell sogar um ein ganzes Jahr verkürzt werden.

Während Deiner Ausbildung bist Du teilweise in unserer Lehrwerkstatt und teilweise in den verschiedenen Abteilungen bei psb eingesetzt, bis hin zur Außenmontage beim Kunden.

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Nächster Ausbildungsstart: 2022

Sie haben Fragen zu diesem Ausbildungsangebot bei psb?
Ihre Ansprechpartnerin:

Jasmin Hemmer